Was ist Suchmaschinenmarketing und was ist der Unterschied zu SEO?

Der Unterschied zwischen SEO und SEM besteht im Pirinzip einfach darin, dass die Suchmaschinenoptimierung, also die SEO, Teil des Suchmaschinenmarketings oder Search Marketings ist, wie es allgemein bekannt ist. Beide Prozesse zielen aber darauf ab, die Sichtbarkeit in den Suchmaschinen zu erhöhen.

Bei SEO geht es um die Optimierung Ihrer Website, um höhere Rankings in den organischen Suchergebnissen zu erhalten, während SEM über SEO hinausgeht. Es beinhaltet andere Methoden, die Ihnen Suchmaschinen-Traffic verschaffen können, wie PPC-Werbung.

SEO gegen SEM

Suchmaschinen-Optimierung (SEO)

Um einen Vergleich zwischen SEO und SEM zu machen, ist es wichtig, mit der Definition von SEO zu beginnen, so dass es für jeden klar ist, was der Unterschied zwischen den beiden ist.

Was ist SEO?

SEO ist der Prozess der Optimierung Ihrer Website mit dem Ziel, kostenlosen Traffic von Suchmaschinen zu erhalten.

SEO ist wichtig, weil eine optimierte Website von den Crawlern der Suchmaschinen leicht verstanden wird und dies die Chancen auf ein höheres Ranking in den SERPS (Ergebnisseiten der Suchmaschinen) erhöht.

Suchmaschinen-Marketing (SEM)

Suchmaschinenmarketing (Search Engine Marketing) geht über SEO hinaus, ist aber nur ein Teil Ihrer gesamten digitalen Marketingstrategie.

Was ist SEM?

SEM ist ein digitaler Marketingprozess mit dem Ziel, die Sichtbarkeit in den Suchmaschinen zu erhöhen – entweder durch organischen Traffic mit Hilfe von SEO oder durch bezahlten Traffic mit PPC-Werbung.

Durch bezahlte Suchmaschinenwerbung kaufen Sie im Wesentlichen Werbeplatz in den Ergebnissen der Suchmaschinen. Anstatt also zu versuchen, durch SEO organisch in eine der Top-Positionen zu gelangen und kostenlosen Traffic zu erhalten, zahlen Sie dafür, noch vor den normalen Suchergebnissen zu erscheinen.

Die bekannteste Werbeagentur für diese Art der Werbung ist Google Ads (ehemals Google Adwords). Über Google Ads können Sie Ihre Anzeigen in den Google-Suchergebnissen erscheinen lassen und zahlen nur für die Klicks auf Ihre Anzeigen.

Dies ist auch der Grund, warum der gesamte Prozess als Pay-per-Click oder PPC bezeichnet wird. Bing und Yahoo haben ein ähnliches System, aber es ist nicht so erfolgreich und weithin bekannt wie Google Ads.

Was ist jetzt besser, SEO oder SEM…?

Trotz der Tatsache, dass SEO eine der beiden Komponenten des Suchmaschinenmarketings ist, meinen viele Vermarkter, wenn sie sich auf SEM beziehen, PPC-Werbung. Im Grunde betrachten sie Paid Search Advertising als die einzige Komponente von SEM.

Organische SEO ist im Allgemeinen die beste Marketing-Taktik für lang anhaltende Ergebnisse. Websites, die bei den organischen Ergebnissen für ihre Ziel-Keywords einen hohen Rang einnehmen, können rund um die Uhr kostenlosen Traffic erhalten, in der Branche anerkannt werden und alle Vorteile der SEO geniessen.

Websites, die PPC verwenden, können immer noch zielgerichteten Verkehr von Suchmaschinen erhalten, müssen aber durchgehend dafür bezahlen. Sobald sie die bezahlten Kampagnen einstellen, verschwindet auch der Traffic.

Ein weiterer grosser Unterschied zwischen SEO und SEM ist, dass SEO viel Zeit benötigt, um Ergebnisse zu generieren, während PPC fast sofort einsatzbereit ist.

Was also besser ist, hängt von Ihren allgemeinen digitalen Marketingzielen ab. Wenn Sie den Traffic schnell erhalten möchten, dann können Sie mit SEM (bezahlter Suchmaschinenwerbung) beginnen und parallel dazu an Ihrer SEO arbeiten. Wenn Sie ein langlebiges Online-Geschäft aufbauen möchten, ohne sich auf bezahlten Traffic zu verlassen, dann ist SEO Ihre Antwort.

Bedeutung des SEM-Traffics

Der Suchmaschinen-Traffic, egal ob organisch oder bezahlt, wird als die wichtigste Quelle des Internet-Traffics angesehen, weil er gezielt ist. Es ist allgemein anerkannt, dass Menschen Suchmaschinen nutzen, um eine Lösung für ein Problem oder eine Antwort auf eine Frage zu finden oder um zu lernen, wie man etwas tut.

Wenn die Suchenden also auf eine Website aus den Suchergebnissen oder auf eine Anzeige klicken, ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass sie konvertieren, also etwas kaufen oder sich irgendwo eintragen. Die Relevanz der angezeigten Websites und Anzeigen macht den SEM-Traffic wertvoller als jede andere Quelle von Traffic.

Facebook und Twitter versuchen, ihre Werbeplattformen so zu optimieren, dass ebebfalls gezielter Traffic erzeugt wird, aber dennoch hat der direkt von den Suchmaschinen kommende Traffic einen wesentlich besseren ROI (Return on Investment).

Wir sind eine digitale Marketing-Agentur aus Graubünden bzw. dem Raum Chur. Egal, ob Sie mit Hilfe von SEO mehr organische Besucher auf Ihre Website bringen wollen oder ob Sie dies etwas schneller mit Hilfe von PPC erreichen wollen: Wir können Ihnen helfen, Ihre Ziele und Ihre Vision durch professionelles Suchmaschinenmarketing zu verwirklichen.

Kontakt

Berg Marketing

Berg Marketing gehört zur Firma Berg Informatik aus Schiers im Kanton Graubünden. Bitte kontaktieren Sie uns unter folgender Adresse.

Berg Informatik Dorfstrasse 46 7220 Schiers

081 508 13 13 info@nospam-berginformatik.ch