Was sind die Unterschiede zwischen Webdesign und Webentwicklung?

Im Wesentlichen bezieht sich das Webdesign sowohl auf den ästhetischen Teil der Website als auch auf ihre Benutzerfreundlichkeit. Webdesigner verwenden verschiedene Design- Programme wie Adobe Photoshop, um damit dann das Layout und andere visuelle Elemente der Website, wie beispielsweise Buttons, zu erstellen.

Webentwickler hingegen nehmen ein solches vom Designer erstelltes Website-Design und erstellen daraus anschliessend eine funktionierende Website. Webentwickler verwenden HTML, Css, Javascript, PHP und andere Programmiersprachen, um die Designdateien zum Leben zu erwecken.

Webdesign – ein genauerer Blick

Webdesigner müssen immer zuerst die Ziele der Website eines Kunden berücksichtigen und dann zu einer Informationsarchitektur (IA) übergehen, um die Informationshierarchie einer Website festzulegen und den Designprozess zu leiten.

Als nächstes können Webdesigner mit der Erstellung von Wireframes beginnen und schliesslich zur Designphase übergehen. Webdesigner können mehrere grundlegende Designprinzipien verwenden, um ein ästhetisch ansprechendes Layout zu erreichen, das auch eine ausgezeichnete Benutzererfahrung (UX) bietet.

Design-Prinzipien

Ausgewogenheit – Für Webdesigner ist es wichtig, ein ausgewogenes Layout zu erstellen. Im Webdesign beziehen wir uns auf schwere (grosse und dunkle Farben) und leichte (kleine und helle Farben) Elemente. Die Verwendung des richtigen Verhältnisses der beiden ist entscheidend für ein ausgewogenes Website-Design.

Kontrast – In der Farbtheorie sind kontrastierende Farben diejenigen, die sich auf dem Farbkreis gegenüberliegen (siehe auch Komplementärfarben). Das Webdesign bietet noch einige andere Bereiche, in denen Kontrast anwendbar ist. Designer achten auf kontrastierende Grössen, Texturen und Formen, um bestimmte Bereiche der Website zu definieren und die Aufmerksamkeit auf sie zu lenken.

Hervorhebung – Wir haben dies ein wenig berührt, als wir über den Kontrast gesprochen haben. Die Betonung ist ein Designprinzip, das in der bewussten „Hervorhebung“ bestimmter wichtiger Elemente des Website-Layouts begründet ist. Es ist wichtig zu beachten, dass man nichts hervorhebt, wenn man alles auf der Seite betont.

Konsistenz – Auch als Wiederholung oder Rhythmus bezeichnet, ist Konsistenz ein kritisches Webdesign-Prinzip. Eine saubere und konsistente Navigation bietet beispielsweise die beste Benutzererfahrung für die Besucher Ihrer Website.

Einheitlichkeit – Einheit ist die Beziehung zwischen den verschiedenen Teilen des Website-Layouts und der Komposition als Ganzes. Basierend auf der Gestalttheorie befasst sich Einheit damit, wie das menschliche Gehirn Informationen visuell organisiert, indem es Elemente in Kategorien gruppiert.

Webentwicklung – ein genauerer Blick

Webentwickler, manchmal auch einfach Programmierer genannt, nehmen das erstellte Design und bauen daraus eine voll funktionsfähige Website. Um es (sehr) einfach auszudrücken, stellen Sie sich das Design als ein nicht-interaktives „Bild“ einer Website vor. Die Entwickler nehmen dieses Design und zerlegen es in seine Komponenten.

Sie verwenden dann entweder nur HTML oder einen dynamischeren Ansatz, der Programmiersprachen wie PHP zur Entwicklung der verschiedenen Webseiten einbezieht. Fortgeschrittenere Webentwickler können sich dafür entscheiden, ein Content Management System (CMS) wie WordPress oder Joomla zu verwenden, um die Entwicklung zu rationalisieren und den Kunden eine einfache Möglichkeit zu bieten, ihre Website zu pflegen und zu aktualisieren.

Webentwickler können ein statisches Layout in eine dynamische Website umwandeln, indem sie Bild- und Schieberegler, aktive Zustände für Links und Schaltflächen und andere interaktive Elemente verwenden.

Zusammenfassung

Kleine und mittlere Unternehmen, die eine Website oder eine Neugestaltung ihrer bestehenden Website suchen, können durch die verschwommenen Linien, die die Begriffe „Webdesign“ und „Webentwicklung“ umgeben, verwirrt werden.

Obwohl es Einzelpersonen gibt, die in der Lage sind, beides zu tun, haben viele Unternehmen engagierte Designer, die das Website-Layout erstellen und dann die Design-Dateien an einen Programmierer übergeben, der die Entwicklungsphase abschliesst. Hoffentlich wird dieser Artikel dazu beitragen, das weit verbreitete Missverständnis aufzuklären, dass Design und Entwicklung ein und dasselbe sind.

Wir sind eine digitale Marketing-Agentur aus Graubünden bzw. dem Raum Chur. Egal, ob Sie eine einfache WordPress-Website benötigen, um Ihr Unternehmen online zu bringen, oder eine kompliziertere eCommerce-Website, unser Webentwicklungsteam wird Ihnen helfen, Ihre Vision zu verwirklichen.

Kontakt

Berg Marketing

Berg Marketing gehört zur Firma Berg Informatik aus Schiers im Kanton Graubünden. Bitte kontaktieren Sie uns unter folgender Adresse.

Berg Informatik Dorfstrasse 46 7220 Schiers

081 508 13 13 info@nospam-berginformatik.ch